Qualifizierte Beratungslehrer im Landkreis Ostallgäu und in der Stadt Kaufbeuren 

Qualifizierte Beratungslehrkräfte sind Lehrerinnen und Lehrer, die an Grund- und Mittelschulen unterrichten und eine zweijährige Zusatzausbildung im Fach Schulberatung haben. Wir sind Ansprechpartner für Eltern, Schüler und Lehrkräfte.

 

Unsere Beratung umfasst drei Hauptbereiche:

 

1. Hilfestellung bei Fragen zur Schullaufbahn wie z.B.

  • Übertritt an weiterführende Schulen,
  • Wechsel zu einer Förderschule oder
  • Einschulung.

2. Durchführung von Tests als Grundlage einer fundierten Beratung

 

  • bei Lern- und Leistungsstörungen
  • bei Verhaltensauffälligkeiten
  • bei Teilleistungsdefiziten wie Lese- und Rechtschreibschwäche bzw. -störung
  • bei Dyskalkulie

 

 Auf Grund der Testergebnisse werden von den jeweils zuständigen SchulpsychologInnen die Gutachten über LRS bzw. Legasthenie erstellt.

   Tests werden nur im Einverständnis mit den Eltern durchgeführt.

 3. Das Beratungsgespräch

Der Schwerpunkt unserer Beratungstätigkeit liegt auf dem Beratungsgespräch, damit in Zusammenarbeit mit den Eltern und Lehrkräften für jedes Kind eine möglichst individuelle Hilfestellung gefunden werden kann. 

Wie alle Beratungsdienste unterliegen auch die Beratungslehrkräfte der Schweigepflicht.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Sprechstunden 2017-18.pdf)Sprechstunden 2017-18.pdf[ ]18 kB

Kultusministerium Bayern

Regierung von Schwaben

ISB

Staatsinstitut für
Schulqualität und Bildungsforschung

Bildungsbüro Kaufbeuren

Bildung im Ostallgäu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok