Aktuelle Infos

MucklMAG - hilfreiche Infos und viel Spaß für Kinder und Eltern

Das bayerische Gesundheitsministerium hat Weil zwei Magazinen erarbeitet, die Sie bestellen oder auch herunterladen können – ein großes Kinderheft, das MucklMAG, begleitet von einem kleineren Booklet für Sie, liebe Eltern. Mit dabei: der Pumuckl. Das MucklMAG will Spaß machen und gleichzeitig Ihre Kinder unterhaltsam informieren und die Problematik rund um Corona spielerisch ins Bewusstsein rücken. Vor allem will es zeigen, dass auch unschöne Gefühle wie Wut oder Trauer völlig normal sind.

Weitere Informationen und Download der Magazine auf www.muckl-mag.de

gemeinsam.Brücken.bauen

Das Förderprogramm "gemeinsam.Brücken.bauen" ist auf die Schuljahre 2021/22 und 2022/23 ausgelegt und soll die individuelle Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei der Bewältigung pandemiebedingter Lernrückstände ermöglichen. Außerdem beinhaltet es die Sozialkompetenzförderung als integrativ-pädagogisches Leitprinzip.

Weitere Infos zum Förderprogramm (Lernstände einschätzen, Lernen individuell fördern, Förderkonzepte/Förderformat und Sozialkompetenzen förderen) finden Sie auf der folgenden Internetseite des ISB: https://www.brueckenbauen.bayern.de/https://www.brueckenbauen.bayern.de/

FAQ zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Hier hat das Staatsministerium für Unterricht und Kultus Informationen zu Unterrichtsbetrieb und Infektionsschutz an Bayerns Schulen, zu Distanzunterricht sowie zu Beratungsmöglichkeiten übersichtlich zusammengefasst. Darüber hinaus wird diese Seite fortwährend um Antworten auf „Häufig gestellte Fragen“ (FAQ) rund um das Coronavirus ergänzt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.